05374 965630
7.00 Uhr bis 15:30 Uhr
Calberlah: Am Ende der Woche können alle Teilnehmer Touren wagen – Rahmenprogramm macht allen viel Spaß
Eine tolle Woche im Schnee: Die Oberschule Calberlah hatte eine Skischule im Zillertal organisiert. Calberlah.

Tolle Tage im Schnee für Schüler aus den sechsten, siebten und achten Klassen der Oberschule Calberlah: Mit Ina Gayk, Eike Karmrodt und Sabine Fasterling verbrachten sie eine Woche auf der Gerlosplatte im Zillertal.

Bei schönstem Sonnenschein begannen die Schüler zunächst am Übungshang, die Grundtechniken des Skilaufens zu erlernen. Es standen aber nicht nur praktische Übungen auf dem Programm, sondern auch die Ski-Regeln, die ein sicheres Nutzen der Skipisten ermöglichen. Obwohl nur Anfänger dabei waren, lernten diese so schnell, dass zum Ende der Woche alle die Sessellifte nutzen und weitere Touren durch das Skigebiet wagen konnten.

Auch das Rahmenprogramm bereitete viel Spaß. Es gab eine Fackelwanderung mit anschließenden Spielen und einer Grillparty am Abend. Beim Barbecue nach dem Skilaufen, das unter dem Motto „Unter dem Meer“ stand, servierten Neptun und diverse Meeresbewohner ein buntes Buffet zu diesem Motto. Der Koch erfreute sich während dieser Woche großer Beliebtheit und wurde immer neugierig befragt, was er denn zum Mittag und Abendessen zubereiten würde.

Am letzten Tag stand die Skirallye auf dem Programm, bei der die Schüler in kleinen Gruppen unterschiedliche Teamaufgaben bewerkstelligen mussten. Es war eine tolle Woche mit vielen schönen Erlebnissen in einer imposanten Bergwelt.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Schüler, dass sie alle so super mitgemacht haben und in einer Woche so viel gelernt haben. In zwei Jahren fahren wir auf jeden Fall wieder ins Zillertal“, sagten die drei Lehrerinnen. Und für alle Neugierigen: Auf der Homepage www.oberschule-isenbuettel.de steht ein sechsminütiger Film von der Skifreizeit.

aus Aller-Zeitung vom 13.05.2017